Claudia Gali | Visual Concepts
  • 1 of 10

  • 2 of 10

  • 3 of 10

  • 4 of 10

  • 5 of 10

  • 6 of 10

  • 7 of 10

  • 8 of 10

  • 9 of 10

  • 10 of 10

Identity – a Bloody Romance

Category:
Corporate & Editorial

Date:
12/10/2013

Client:
Jens Vilela Neumann

Wie wirkt sich Migration auf Gesellschaftssysteme und die Identität der Beteiligten aus? Dieser Frage geht der  Theaterregisseur Jens Vilela Neumann in seinem Theaterstück »Identity – a Bloody Romance« und seiner ersten Ausstellung an konkreten Beispielen aus der gemeinsamen 200-jährigen deutsch-mosambikanischen Geschichte nach. Verschiedene Aspekte von Identität wie zum Beispiel Sprache, Zugehörigkeitsgefühl, Profession, Sexualität, ökonomische Interessen und Abhängigkeiten oder politischer Widerstand spiegeln sich in den persönlichen Geschichten.

»Bin ich Deutscher oder Mosambikaner?« Dieser Satz steht für Identitäten, die weder noch oder beides sind oder sein wollen. Der Streit der scheinbar unvereinbaren Identitäten wird durch streng polare Gestaltungselemente unterstützt, welche die Erzählung einzelner Episoden in diesem Katalog zur Ausstellung einleiten.

Konzeption & Gestaltung: Claudia Gali
Redaktion & Kuration: Jens Vilela Neumann

 

http://vilelaneumann.com/

Share:    Twitter  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Pinterest

nimú theatre

Corporate & Editorial, Illustration

Deine Hebammenpraxis

Corporate & Editorial, Illustration

Aktion Mensch Roadshow

Ausstellung – Exhibition, Corporate & Editorial