Claudia Gali | Visual Concepts
  • 1 of 6

  • 2 of 6

  • 3 of 6

  • 4 of 6

  • 5 of 6

  • 6 of 6

Goethe-Institut Damaskus | Im Exil

Category:
Exhibition

Date:
10/05/2016

Client:
Goethe-Institut e.V.

Das Goethe-Institut Damaskus, eröffnet im Jahr 1955, war eines der ersten Institute weltweit. Aufgrund der Sicherheitslage ist es seit 2012 geschlossen. Viele Menschen mussten das Land verlassen und befinden sich nun in Europa im Exil. Um ein Zeichen zu setzen, hat das Goethe-Institut in Berlin einen symbolischen Ort der kulturellen Begegnung mit Raum für Diskussionen, Workshops, Filmreihen, Installationen, Ausstellungen, Konzerten und Performances geschaffen.

Kulturelle Vielfalt belebt, verändert, fordert zum Umdenken auf und lädt ein, sich aus der eigenen Komfortzone zu begeben. Dieser Impuls soll sich in diesem Konzept spiegeln. Oft gesehene Bauelemente deutscher Gärten verlieren ihren Zweck der Abgrenzung, Ordnung und Sicherheit im privaten Idyll. Umfunktioniert und neu gestaltet werden sie zu einem flexiblen System für einen belebten Ort der Offenheit und Begegnung.

Szenografie: Claudia Gali
Kreative Assistenz: Lucy Libre
Kommunikationsdesign: Harri Kuhn, mischen GbR
Fotos: Bernhard Ludewig / Goethe-Institut

https://www.goethe.de/de/uun/ver/dix.html

Share:    Twitter  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Pinterest

Urban Culture Museum

Exhibition, Installation

Hauptstadt-fußball

Exhibition

Aktion Mensch Roadshow

Exhibition