Claudia Gali | Visuelle Konzepte

Ich wurde 1984 geboren und studierte Visuelle Kommunikation und Szenografie in Berlin. Seitdem widme ich mich mit Leidenschaft visuellen Übersetzungen zwischen öffentlichen Räumen, Bühnen und Museen. Ich lebe mit meiner Familie in Berlin.

aq_block_1
aq_block_2

2019
_ Recherchereise mit dem tourenden Cirque Nouveau Stück »PERSPECTIVE« von C. Gasser, Schweiz
_ Design Direktion für »SCHULZENS«, Tangermünde

2018
_ Szenenbild (Head of Department) für »Haunted Houses« von Max Richert, Kroatien
_ Kostümbildassistenz für Gob Squad »Creation (Pictures for Dorian)«, auf Tour
_ Design Direktion für »SCHULZENS«, Tangermünde

2017
_ Szenografie für die Ausstellung »Hauptstadtfußball« im Auftrag des studio TK, Berlin
_ Editorial Design zur Ausstellung »Überall Luthers Worte …«, der Stiftung Topographie des Terrors im Auftrag von C. Kitta, Berlin

2016
_ Szenografie für »Goethe-Institut Damaskus | Im Exil«, Berlin
_ 2013 – 2016: Masterstudium Bühnenbild _ Szenischer Raum, TU Berlin | Abschluss: Master of Arts
_ Masterarbeit: »Unsichtbarer Abdruck | Wechselbeziehung zwischen Mensch und Computer« in Zusammenarbeit mit Malte Schurau
_ Editorial Design für die SERIENWERK GmbH
_ Bühnenbildassistenz bei »Ovids Traum« von Theater Anu, auf Tour
_ Szenenbild (Head of Department) für »Baby Bitchka« von Anna Roznowska (dffb), Berlin / Warschau
_ Ausstellung von »Verheißungsvolles Land« in Zusammenarbeit mit M. Kahlert, Rote Fabrik Zürich
_ Corporate Design und Plakat Design für nimú Theatre
_ Bühnen- und Kostümbild für »OpenSpace Armida«, Kooperation mit der HfM Hanns Eisler Berlin an der Neuköllner Oper

2015
_ Installation »Verheißungsvolles Land« in Zusammenarbeit mit M. Kahlert
_ Videoinstallation »Meanwhile« in Zusammenarbeit mit M. Schurau, M. Kowalsky und E. Bulochnikova
_ Corporate Design für »Körpermitte«
_ Kostümbild und Requisite für »Jack in the Box«
_ Bühnenbildassistenz bei »Ovids Traum« von Theater Anu, auf Tour
_ Plakat Design für »Das Karfunkel Kabinett«, St. Gallen
_ Kostümbild für »Fooling Forward«, auf Tour

2014
_ Bühnenbild-Hospitanz bei Gob Squads »Be Part of Something Bigger«, HAU 1 & 2, Berlin
_ Bühnenbild-Hospitanz bei »Des Simplicius Simplicissimus Jugend« von F. Heller und S. Kohlstedt in der Werkstatt der Staatsoper im Schiller Theater, Berlin
_ Ausstellungsraum »Gehen und gehen lassen« im Rahmen der Assistenz bei »Homo Botanicus« von Grotest Maru, Wolfsburg
_ Kostümbild für »woanders« von L. Werner, Theater Paderborn
_ freie Mitarbeit für die W22 Projektgesellschaft Dirks Fermor Kitta Kunz GbR, Berlin
_ freie Mitarbeit bei insglück – Gesellschaft für Markeninszenierung mbH, Berlin

2013
_ Bühnenbild & Editorial Design für »IDENTITY – a bloody Romance« von J. Neumann, Berlin / Mosambik
_ Bühnenbild-Hospitanz bei der Produktion »12-Spartenhaus« von V. Vinge und I. Müller im Prater der Volksbühne Berlin

2012
_ Junior Designerin bei insglück – Gesellschaft für Markeninszenierung mbH, Berlin
_ freie Mitarbeit bei der Edenspiekermann AG, Berlin / San Francisco
_ Beginn als Dozentin für Mal- und Zeichenkurse, VHS Berlin Tempelhof-Schöneberg

2011
_ Weiterbildung zur Dozentin für Mal- und Zeichentechniken
_ Beginn der Freiberuflichkeit als Kommunikationsdesignerin
_ Praktikum bei der Edenspiekermann AG, Berlin / San Francisco

2010
_ 2006 – 2010: Bachelorstudium Visuelle Kommunikation, HTW Berlin | Abschluss: Bachelor of Arts
_ Bachelorarbeit: »Mal ehrlich, … | das Magazin für Lautdenker«

2005
_ Orientierungsjahr (Praktika, Jobs & Reisen)

2004
_ allgemeine Hochschulreife

2002
_ 2-jährige Akademie für Mal- und Zeichentechniken bei H. Hiller in der Galerie Original, Emlichheim

1984
_ geboren in Lingen (Ems)