Claudia Gali | Visual Concepts

My name is Claudia Gali and I studied Communication Design and Scenography in Berlin. Since then I have been passionately dedicated to visual translations between public spaces, theaters and museums.

aq_block_1
aq_block_2

2019
_ Recherchereise mit dem tourenden Cirque Nouveau Stück »PERSPECTIVE« von C. Gasser, Schweiz
_ Design Direktion für »SCHULZENS«, Tangermünde

2018
_ Szenenbild (Head of Department) für »Haunted Houses« von Max Richert, Kroatien
_ Kostümbildassistenz für Gob Squad »Creation (Pictures for Dorian)«, auf Tour
_ Design Direktion für »SCHULZENS«, Tangermünde

2017
_ Szenografie für die Ausstellung »Hauptstadtfußball« im Auftrag des studio TK, Berlin
_ Editorial Design zur Ausstellung »Überall Luthers Worte …«, der Stiftung Topographie des Terrors im Auftrag von C. Kitta, Berlin

2016
_ Szenografie für »Goethe-Institut Damaskus | Im Exil«, Berlin
_ 2013 – 2016: Masterstudium Bühnenbild _ Szenischer Raum, TU Berlin | Abschluss: Master of Arts
_ Masterarbeit: »Unsichtbarer Abdruck | Wechselbeziehung zwischen Mensch und Computer« in Zusammenarbeit mit Malte Schurau
_ Editorial Design für die SERIENWERK GmbH
_ Bühnenbildassistenz bei »Ovids Traum« von Theater Anu, auf Tour
_ Szenenbild (Head of Department) für »Baby Bitchka« von Anna Roznowska (dffb), Berlin / Warschau
_ Ausstellung von »Verheißungsvolles Land« in Zusammenarbeit mit M. Kahlert, Rote Fabrik Zürich
_ Corporate Design und Plakat Design für nimú Theatre
_ Bühnen- und Kostümbild für »OpenSpace Armida«, Kooperation mit der HfM Hanns Eisler Berlin an der Neuköllner Oper

2015
_ Installation »Verheißungsvolles Land« in Zusammenarbeit mit M. Kahlert
_ Videoinstallation »Meanwhile« in Zusammenarbeit mit M. Schurau, M. Kowalsky und E. Bulochnikova
_ Corporate Design für »Körpermitte«
_ Kostümbild und Requisite für »Jack in the Box«
_ Bühnenbildassistenz bei »Ovids Traum« von Theater Anu, auf Tour
_ Plakat Design für »Das Karfunkel Kabinett«, St. Gallen
_ Kostümbild für »Fooling Forward«, auf Tour

2014
_ Bühnenbild-Hospitanz bei Gob Squads »Be Part of Something Bigger«, HAU 1 & 2, Berlin
_ Bühnenbild-Hospitanz bei »Des Simplicius Simplicissimus Jugend« von F. Heller und S. Kohlstedt, Werkstatt der Staatsoper, Berlin
_ Station »Gehen und gehen lassen«, eigenständige Arbeit innerhalb der Assistenz bei »Homo Botanicus« von Grotest Maru, Wolfsburg
_ Kostümbild für »woanders« von L. Werner, Theater Paderborn
_ freie Mitarbeit für die W22 Projektgesellschaft Dirks Fermor Kitta Kunz GbR, Berlin
_ freie Mitarbeit bei insglück – Gesellschaft für Markeninszenierung mbH, Berlin

2013
_ Bühnenbild & Editorial Design für »IDENTITY – a bloody Romance« von J. Neumann, Berlin / Mosambik
_ Bühnenbild-Hospitanz bei der Produktion »12-Spartenhaus« von V. Vinge und I. Müller im Prater der Volksbühne Berlin

2012
_ Junior Designerin bei insglück – Gesellschaft für Markeninszenierung mbH, Berlin
_ freie Mitarbeit bei der Edenspiekermann AG, Berlin / San Francisco
_ Beginn als Dozentin für Mal- und Zeichenkurse, VHS Berlin Tempelhof-Schöneberg

2011
_ Weiterbildung zur Dozentin für Mal- und Zeichentechniken
_ Beginn der Freiberuflichkeit als Kommunikationsdesignerin
_ Praktikum bei der Edenspiekermann AG, Berlin / San Francisco

2010
_ 2006 – 2010: Bachelorstudium Visuelle Kommunikation, HTW Berlin | Abschluss: Bachelor of Arts
_ Bachelorarbeit: »Mal ehrlich, … | das Magazin für Lautdenker«

2005
_ Orientierungsjahr (Praktika, Jobs & Reisen)

2004
_ allgemeine Hochschulreife

2002
_ 2-jährige Akademie für Mal- und Zeichentechniken bei H. Hiller in der Galerie Original, Emlichheim

1984
_ geboren in Lingen (Ems)